SHOOTING IN VANCOUVER

Zuschauer in der ganzen Welt haben gespannt die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver verfolgt und waren beeindruckt von der einmaligen Mischung aus Grosstädtischem Downtown und relaxtem Westcoast-Feeling. Vancouver wird regelmässig, neben Genf und Zürich, zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität gewählt.

Das Headquarter von Manifesto Films, Representative Office in Zürich, liegt im Herzen der kanadischen Metropole und produzieren seit 1996 regelmässig Werbespots für Kunden aus der Schweiz, Italien, Österreich, Deutschland und den USA.

Wieso Vancouver? Was sind die Standortvorteile? Der Internationale Vergleich zeigt, dass Vancouver das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet. Durch konstantes Investment, auch des Staates, wurde Vancouver zur drittgrössten Nordamerikanischen Filmstadt (Weltweit Nr. 5). Die Lohnkosten der Crews zum Beispiel liegen 30% unter dem US-Schnitt und 40% unter den Europäischen Kosten.

Vancouver und Britisch Columbia bieten eine unglaubliche vielfältige Auswahl an Locations. Ob urbane Motive wie Hochhäuser, gestylte Restaurants, Industrieanlagen, Häfen etc. sowie geschwungenen Strassen die Meeresarmen entlang führen, verschneite Berge, einsame Flüsse, riesige Wälder, sanfte Hügellandschaften und wüstenartige Hochebenen – hier findet man alles. Nicht zu vergessen, das zweitgrösse Chinatown weltweit, wo sich problemlos “Asiatische Strassenszenen” inszenieren lassen.

Einen grossen Vorteil gegenüber den gängigen Filmdestinationen in Ost-Europa, Süd Afrika und Süd-Amerika bietet Vancouver in Punkto Casting. Die Amerikanische Studios (Disney, Unversal, Fox etc.) drehen regelmässig grosse Spielfilme in Vancouver. Unter anderem X-Men, I Robot, Fantastic 4, Elektra, Cinderella Man und Chicago. Dadurch hat sich hier ein grosser Schauspieler-Pool angesiedelt. Für das Casting eines Werbespots kann man unter hunderten von grossartigen Schauspielern aussuchen. Die Buyouts für Europäische Länder sind im Vergleich mit England, Frankreich, Deutschland oder der Schweiz deutlich geringer. Auch langfristige Buyouts sind problemlos möglich.

Die Crews gehören durch ihre grosse Erfahrung zu den besten weltweit. Das gleiche gilt für die Technische Sparte: Panavision, Clairmont (Arri) und W.F. Whites führen wegen der grosse Nachfrage eigene Niederlassungen.

Manifesto Films ist Mitglied der Canadian Film & Televsion Producers Association (CFTPA), Commercial Production Association of Western Canada (CPAWC) und der Directors Guild of Canada (DGC). Durch diese Vernetzung profitieren wir von vielen Vergünstigungen für einheimische Produktionen, die wir den Auftraggebern weitergeben können. Auch teure Overhead-Fees an Service-Produktionen entfallen. Manifesto beschäftig ein eigenes Producing-Team, dass sich, unter der Aufsicht von Shannon Mildon, mit grossem Elan den Aufgaben annimmt. Mit gelben Fussgängerstreifen und Schweizer Nummernschilder ganze Straßenzüge auf “Schweiz” zu trimmen ist mittlerweile zur Routinearbeit geworden.

Die Produktions-Philosophie von Manifesto ist es, nach eingehender Analyse des Storyboard festzulegen, welches die ideale Location in Punkto Preis, Leistung und Qualität ist. Wenn es das Board verlangt, ist Vancouver eine überzeugende Trumpfkarte die wir gerne für Sie spielen.





web design by meta